Aufgrund einer akuten Erkrankung oder akuter Schmerzzustände kann eine intravenöse Gabe von Medikamenten notwendig sein. Im Rahmen einer Colitis ulcerosa oder einem Morbus Crohn gibt es Therapien mit sogenannten Immunsuppressiva, die ebenfalls intravenös als Infusionen verabreicht werden müssen. Unsere Praxis bietet hierfür ausreichende, ruhige Therapieplätze für eine Therapie, die evtl. über 90-120 Minuten andauert. 
Unsere Praxis ist zertifizierte CED-Praxis des bng (Bund niedergelassener Gastroenterologen).

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen