Für Frauen und Männer

Hautkrebs

Ab dem Alter von 35 alle zwei Jahre: gezielte Befragung nach Hautveränderungen und Inspektion des gesamten Körpers einschließlich des behaarten Kopfes.

Dickdarmkrebs

Vom 50. bis 54. Lebensjahr kann einmal jährlich auf verborgenes (okkultes) Blut im Stuhl getestet werden. Bei Männern findet eine Austastung des Enddarms (digital-rektale Untersuchung) im Rahmen der Prostatakrebsfrüherkennung schon ab 45 Jahren statt.

Eine Vorsorgedarmspiegelung ist bei Männern ab einem Alter von 50 Jahren, bei Frauen ab einem Alter von 55 mit einer einmaligen Wiederholung nach zehn oder mehr Jahren möglich. Ab Juli 2019 werden Einladungsschreiben zur Durchführung einer Darmspiegelung an Berechtigte per Post verschickt. Alternativ kann anstelle der Darmspiegelung ab 55 der immunologische Test auf okkultes Blut alle zwei Jahre durchgeführt werden.

Dr.med. Ralf Wulff ist Mitglied der Aktion „Deutschland gegen Darmkrebs“ in Kooperation mit der Felix-Burda-Stiftung. Näheres unter www.darmspezialisten.de

Für Männer

Prostatakrebs

Ab 45 einmal jährlich: Abtastung der Prostata vom Enddarm aus, Untersuchung des äußeren Genitales und Abtastung der Lymphknoten in der Leiste.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen