Wir überprüfen den Impfstatus unserer Patienten, ob jung, ob alt, beraten über notwendige Ergänzungen und führen die entsprechenden Impfungen durch.

Besondere Bedeutung findet dies in der Behandlung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Hier werden die Patienten im zunehmenden Maße mit immunhemmenden Medikamenten („Immunsuppressiva“) behandelt. Vor Beginn dieser Therapie muss eine umfassende Impfberatung stehen.

Reisemedizinische Beratungen aus privaten Gründen erfolgen mit entsprechender Honorierung. Reisemedizinische Beratungen für beruflich bedingte Reisen können zu Lasten der Krankenkasse erfolgen. Auch die meisten Impfungen hierfür erstattet die Krankenkasse bzw. der Arbeitgeber.

Cookie-Hinweis

Wir setzen auf unserer Seite, neben essentiellen Cookies, Analyse-Technologien von Dritten ein, um unsere Dienste anzubieten und uns stetig zu verbessern.

Sie können dies akzeptieren oder der Analyse per Klick auf die Schaltfläche "Ablehnen" widersprechen.

Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen