Die Durchführung der endoskopischen Untersuchungen finden in unseren neuen Räumen unserer Endoskopie-Praxis am Bahnhof 2 statt. Hier befinden sich optimierte Räumlichkeiten zur Überwachung der Patienten.

Gastroskopie

Eine Gastroskopie ist eine Spiegelung der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms.

Hier können Entzündungen oder Blutungen erkannt, Proben entnommen und falls notwendig, kann mit verschiedenen Instrumentarien direkt an der Schleimhaut therapiert werden.

Koloskopie

Eine Koloskopie ist eine Spiegelung des Dickdarms (und falls notwendig auch des Übergangs zum Dünndarms).

Hier können Entzündungen, Blutungen, Polypen oder etwa Tumoren erkannt, Proben entnommen und falls notwendig, kann durch verschiedene Instrumentarien direkt an der Schleimhaut therapiert werden.

Diese Untersuchung kann notwendig sein, wenn der Patient entsprechende Beschwerden schildert. Aber auch im Sinne einer Krebsvorsorge wird dem Patient die Durchführung einer Darmspiegelung empfohlen – für Männer ab dem Lebensalter von 50 Jahren, bei Frauen ab 55 Jahren. Es wird nach  Polypen, gutartigen Schleimhautwucherungen "gefahndet", die mit entsprechenden Instrumenten problemlos entfernt werden können.

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz
Zustimmen Ablehnen